Über Messpunkt Dienstleistungen Impuls Downloads Kontakt
Home Impressum

 
Der Messpunkt

Der Messpunkt stellt wichtige Verknüpfungen zwischen den einzelnen Elementen in einem Netzwerk dar. Die Elemente sind der Markt mit den Produzenten, Händlern, Netzbetreibern, Lieferanten und Kunden.

Messpunkt Informatik-Dienstleistungen
vCard
Messpunkt erbringt kompetente und neutrale Informatik-Dienstleistungen in der Energiewirtschaft.

Gemessen wird an Leistung, Qualität und Ergebnis – am Nutzen für den Kunden.

Unter anderen leitet Messpunkt seit Mitte 2012 das Projekt „Smart Linth-Region“ mit welchem die Technischen Betriebe Glarus Nord (tbgn), Glarus Süd (tbgs) und die Energieversorgung Schänis AG (EVS AG) in Kooperation eines der ersten Smart Grid in der Schweiz realisieren. Auf dem Projektperimeter befinden sich rund 370 Trafostationen in topographisch anspruchsvollen Versorgungsgebieten, die über ein umfassendes Datennetzwerk an ein zentrales Rechenzentrum angeschlossen werden. Dessen komplexer Aufbau und das Roll-Out aller Smart Metering und Smart Grid Komponenten wird mehrere Jahre in Anspruch nehmen.
Die Schwerpunkte im mehrstufigen Projekt „Smart Linth-Region“ sind: 1. das Design und die Realisierung eines werksübergreifenden, offenen und mehrfach nutzbaren IP-Datennetzwerks als Grundlage für die in einem Smart Grid zwingend notwendige Echtzeit-Kommunikation. 2. Smart Metering für die präzise, zeitgenaue Messung ein- und ausgespiesener Mengenwerte, die Flexibilisierung von Preismodellen und der Energieabrechnung. 3. Eine moderne, funktional vielseitige und leistungsfähige Netzleitstelle für die weitgehend automatisierte Überwachung, den Schutz und die Steuerung der Produktionsanlagen und der Verteilnetze, vom dynamischen Lastmanagement bis zur integrierten Überwachung des Datennetzwerks.
Als Gesamtprojektleitung unterstützt Messpunkt, dank langjähriger, Praxis orientierter Systematik und Fachkompetenz, die Umsetzung dieses Projekts. Durch die Bündelung der Erfahrung und der spezifischen Kenntnisse der Auftraggeber und ausgesuchter, qualifizierter Projektpartner soll „Smart Linth-Region“ zu einer optimalen, auf die Bedürfnisse der Kunden und die speziellen Rahmenbedingungen in der versorgten Region ausgerichteten, zukunftsorientierten Smart Grid-Lösung werden.


Aktuell: IMPULS August 2014
Die geplante Energiewende wird vieles verändern - von Governance bis ICT

Download IMPULS August 2014